Black-Jack.de » Blackjack Strategien » Komplexe Kartenzähl-Systeme

Komplexe Kartenzähl-Systeme

Es gibt immer wieder Menschen, die versuchen, die existierenden Kartenzähl-Systeme zu verfeinern oder zu vertiefen. Manch einer hat wohl auch schon versucht, ein eigenes System zu entwickeln oder mehrere Systeme miteinander zu kombinieren. Ratsam ist es allerdings, die einfachen Techniken anzuwenden, denn auch diejenigen, die glauben, ein komplexes Kartenzähl-System zu beherrschen, wird das langfristig auch nicht mehr Gewinne einbringen, als die Anwendung eines simpleren Systems.

Verwendet man nun die komplexeren System zum Zählen wie beispielsweise „Side-Counts“ oder Multi-Level Systeme, besteht die Möglichkeit, dass man sich zu sehr auf das Zählen konzentrieren muss und dabei das eigentliche Spielen vernachlässigt oder nicht mehr schnell spielen und gleichzeitig exakt zählen kann. Verwendet man jedoch ein einfaches Zählsystem, verfügt man trotzdem über die Fähigkeit, schnell zu spielen und kann auf lange Sicht auch mehr Geld verdienen. Es gilt: Je weniger sich der Spieler beim Zählen anstrengen muss, desto mehr kann man sich auf das Geschehen am Tisch konzentrieren.

Die Zähltechnik „Wonging“

Eine weitere bekannte Methode zum Kartenzählen ist unter dem Namen „Wonging“ bekannt. Den Namen hat dieses System von dem Pseudonym Stanfort Wong, das John Ferguson benutzte, als er seine Bücher schrieb. Die Bezeichnung „Wonging“ bezieht sich dabei auf die von Ferguson beschriebene Technik, wir Blackjack-Tische beobachtet werden sollen und die Karten dabei zu zählen. Allerdings sollen die Spieler nur dann in das Geschehen am Spieltisch eingreifen, wenn der Wert der Karten einen Vorteil für den Spieler darstellt, also wenn mehr Karten mit hohem Wert im Deck verblieben sind.

Auf diese Weise werden die laufenden Kosten auf ein Minimum reduziert, denn so lange man sich nicht am Spieltisch-Geschehen beteiligt, wird auch nichts gesetzt. Allerdings ist diese Technik mittlerweile sehr bekannt und ein Casino-Manager oder die Sicherheitsleute eines Casinos werden solche Spieler schnell erkennen. Außerdem schützen sich die Casinos auch vor derartigen Techniken, indem sie Einsätze an einem bereits angespielten Deck nicht mehr gestatten.

Auch bei diesem System des Kartenzählens liegen die Vorteile klar auf der Hand, denn der Spieler muss nicht jede Hand, die er zählt, auch spielen. Das wiederum wird sich schnell in den Schwankungen der Bankroll bemerkbar machen und den Vorteil des Spielers gegenüber dem Dealer sogar noch erhöhen.

Einfache Systeme sind lukrativer

Komplexe Kartenzähl-Systeme werden von den Angestellten eines Casinos schnell entdeckt, da sich die Spieler viel zu sehr auf das Zählen konzentrieren müssen. Auch Gruppen, die zusammen als Team zählen und spielen, sind leicht zu entdecken, denn in der Regel werden die Casinos in der heutigen Zeit per Video überwacht. So können geheime Zeichen oder Codes von den Kameras eingefangen werden, auch wenn die Spieler dies vielleicht nicht gleich bemerken. Und wer nicht sofort entdeckt wird, dann sicherlich spätestes nach Durchsicht der Bänder.

Allerdings kann eine Kamera auch heute noch nicht in die Köpfe der Menschen hineinsehen. Aus diesem Grund fällte es den Casinos wohl auch im Zeitalter der Computertechnik immer noch sehr schwer, erfolgreiche Kartenzähler aufzuspüren. Nur in den Momenten, in denen das System die eigenen Gedanken verlässt, weil es vielleicht andere Mitglieder der Gruppe mit einbeziehen muss, hinterlässt es Spuren, die die Mitarbeiter des Casinos sicherlich finden werden.

In den meisten klassischen Casinos werden die Kartenzähler durch Unregelmäßigkeiten im Wettmuster entdeckt. Hierfür wird dann sowohl die Hilfe von Technik also auch manuelle Hilfe in Anspruch genommen. Verwender der Spieler nun ein einfaches Kartenzähl-System, ist es ihm möglich, sich auch darauf zu konzentrieren, nicht auffällig zu werden oder seine Spuren zu verwischen. Hierfür kann er sich beispielsweise mit anderen Spielern am Tisch unterhalten oder das jeweilige Wettmuster anpassen, um nicht verdächtig zu erscheinen.

Gegenmaßnahmen der Casinos

Kartenzählsysteme werden schon seit Jahren von den Spielern verwendet. Einige dieser Systeme wurden bereits in den 60er Jahren in Büchern beschrieben und veröffentlicht. Casino-Betreiber sind natürlich bestrebt, das Zählen zu unterbinden. Die häufigsten Versuche, diese Aktivitäten zu unterbinden, werden nachfolgend näher beschrieben:

Die Cutting-Card

Die ersten Maßnahmen, die die Casinos trafen, um das Kartenzählen zu unterbinden, gehört die sogenannte „Cutting Card“. Wenn diese Karte vom Dealer ausgespielt wurde, wird das Deck nicht weiter gespielt. Auf diese Weise kann ein Kartendeck nicht ganz zu Ende durchgespielt wurde. Aber die Casinos begannen auch, mehrere Decks an einem einzigen Tisch zu verwenden. Das hat jedoch nicht viel gebracht, denn es gibt auch Kartenzähl-Systeme, bei denen die Anzahl der Decks nicht von Wichtigkeit ist, wie beispielsweise die Hi/Lo Strategie.

Eigener Kartenzähler

In der heutigen Zeit existieren verschiedene automatische Kartenzähl-Systeme, die in den Casinos angewendet werden, um unehrliche Spieler zu entdecken. So werden von einigen Casinos tatsächlich alle Karten gescannt, die aus einem Blackjack Schuh herausgegeben wurden. Auf diese Weise zählen dann die Casinos selbst die Karten. Bemerken sie ein unausgewogenes Deck zugunsten der Spieler, kombinieren sie dies zusammen mit Unregelmäßigkeiten im Wettmuster an besagtem Tisch. Erhöht nun ein Spieler systematisch seinen Einsatz, wenn der Computer Unregelmäßigkeiten entdeckt hat, wird automatisch vermutet, dass der jeweilige Spieler die Karten zählt. Dann ist damit zu rechnen, dass dieser Spieler darum gebeten wird, das Casino zu verlassen oder aber sein Glück bei einem anderen Spiel zu versuchen.

Microchips in Jetons

Viele Casinos verwenden auch Microchips, um Unregelmäßigkeiten an den Blackjack Tischen aufzuspüren. Diese Chips werden dann in die Jetons der Casinos eingesetzt, weshalb die Betreiber dann sehr einfach überwachen können, wie hoch die Einsätze an den jeweiligen Tischen waren. Dies mag nun ein wenig nach Science Fiction klingen, aber in den Casinos soll letztlich nur Geld verdient werden und Überwachungskameras gehören schon seit langem zum Standard.

Gesichtserkennung

Die Gesichtserkennung gehört zu den neuesten Überwachungsmethoden der Casinos. So können diese speziellen Kameras mit Hilfe der Gesichtserkennung bekannte Betrüger erkennen, die zuvor in die Datenbank eingespeist wurden. Von den Kameras werden alle Besucher beim Betreten des Casinos gefilmt. Wird nun ein Betrüger von den Kameras entlarvt, kann der Kartenzähler gebeten werden, das Casino zu verlassen, bevor er überhaupt bis zum Blackjack Tisch vorgedrungen ist.

Trotz all dieser modernen Technologien, die von den Casinos verwendet werden, um sich zu schützen, wird es auch immer wieder Kartenzähler geben, die unerkannt an den Blackjack-Tischen sitzen, und mit ihren Methoden viel Geld verdienen. Jedem kann man eben doch nicht auf die Spur kommen.

Ähnliche Beiträge
    mr_green_blackjack

    Strategisches Denken beim Blackjack

    Bei diesem klassischen Kartenspiel geht es in erster Linie um die richtige Strategie. Es muss eine Vielzahl von Faktoren gegeneinander abgewägt werden, bevor man sich für den nächsten Spielzug entscheidet. Diese Überlegungen müssen binnen weniger Sekunden erfolgen, so dass ganz klar wird, dass ein Spieler die Spielregeln sowie die gewählte…
    mrgreen-liveblackjack

    Vorteilhafter Blackjack-Tisch

    Eine Vielzahl von Spielern ist der Ansicht, dass es gleichgültig ist, in welchem Casino Blackjack gespielt wird. Das ist allerdings falsch, denn es gibt durchaus klare Unterschiede. So dürfen Spieler in vielen Casinos in Las Vegas bei einer 17 keine weitere Karte aufnehmen und diese Regel beinhaltet sowohl Soft 17…
    888_blackjack

    Blackjack Tipps

    Wer sich schon immer einmal gefragt hat, wann genau man sich gegen einen Blackjack des Dealers versichern sollte oder welche Regeln nun zum Vorteil des Spielers sind, kann hier auf die wichtigsten Fragen in Bezug auf dieses klassische Kartenspiel alle Antworten erhalten. Die VersicherungSeiteninhalt1 Die Versicherung2 Blackjack Varianten3 Optimales Regelset4…